Juni 25

Der Fußboden

Ein gemütlicher Fußboden soll auch sein. Ein bischen warm, auch für „Barfüße“, und möglichst gut anzusehen. Zu diesem Thema wie immer lange recherchiert: Parkett, Laminat, Teppichboden, Dielenbretter………..
Wir haben uns für verklebbare Korkfliesen entschieden. Vom Outfit her gibt es eine große Auswahl. Es sieht in der Fläche sehr schön aus. Krümel lassen sich fegen und es kann auch feucht gewischt werden. Allerdings mussten wir unsere bereits vorhandene Bodenplatte anschleifen und mit einer speziellen Grundierung spachteln. Die fertige Korkoberfläche muss auch noch versiegelt werden.
Unsere Korkplatten waren bereits vorbehandelt.

   
Okay, einmal Teppichboden verlegen geht bestimmt flotter!!!
In der Regel gibt es die Korkplatten in 30 x 60 cm. Es gibt auch ein „Klick-System“ mit Korkbelag, in etwa so wie Laminatplatten. Das gefiel uns nicht.
Meine Liebste hat sich die Korkplattenverlegung vorgenommen. Ich habe mich schnell zum Tischler verdrückt. Möbel einölen ist entspannter. Am Abend war der Korkboden fertig
Gut sieht er jetzt aus, der Fußboden, so richtig „hyggelig“, wie der Däne sagt!

   



Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht25. Juni 2018 von Carlos in Kategorie "Der Umbau

Kommentar verfassen