Juni 25

Die Dämmung

Natürlich muss der Transporter gedämmt werden. Schließlich wollen wir im Sommer im Trapo keine Spiegeleier ohne Pfanne braten. Also, sämtliche Seitenverkleidungen runter. Dabei haben wir mindestens 50% der Plastiknippel zerstört. Eine echte Fehlkonstruktion! Kann man aber nachkaufen. Auch längere und preiswertere aus dem asiatischen Raum…….je nach Bedarf.

Die Dämmung ist im Netz schon beinahe eine philosophische Frage, mutiert zeitweise zur Religion.

Okay, jeder, wie er meint.

Unsere befragten Profis haben uns erklärt, dass ein Trapo niemals so zu dämmen sei wie ein fertiges Wohnmobil. Es sei immer ein Kompromiss. Für uns war klar, dass wir niemals etwas ausschäumen würden. Wegen Feuchtigkeit, Nachbau, Umbau und Reparatur in jedem Fall ungünstig.

Zum Thema Feuchtigkeit – mal etwas flapsig: Wenn man im Bulli Steaks und Kartoffeln kocht, dann raucht und Kaffee trinkt und anschließend schnarchend zu zweit ins Bett sinkt, mag es wohl tröpfchenweise Niederschlag geben. Aber wie wäre es mal mit „Lüften?“ Beim Kochen Fenster und Türen auf und auch nachts möglichst viele Fenster und Lüftungen offen lassen – außer im Winter am Nordkap – aber da wollen wir ja nicht hin.

Dämmung mit Armaflex und Alubutyl

Wir haben sämtliche Seitenflächen mit Armaflex verkleidet. Zum Teil nicht so einfach, weil wir zerklüftete Blechlandschaften vorfanden. Meine Liebste kam auf Grund ihrer zierlichen Piano-Finger in jede Ecke.

Zum Thema „Liebste“ ist uns aufgefallen, dass „Madame“ bei vielen Bullibauern nur dann auftaucht, wenn es darum geht, im Urlaub einen funktionierenden Fön zu haben. Wir sind alle Arbeiten gemeinsam angegangen. Ohne meine „Liebste“ wäre unser „Camping-Trapo“ gar nicht fertig geworden.

Okay.

Das Armaflex ließ sich gut verarbeiten und mit Cutter, Rasierklinge oder einer guten Schere schneiden.

 

   

   

Wow! Und hier unsere Messdaten auf Pappkarton. Davon gab es reichlich!

  

Und nach dem Messen schön schneiden – aber wirklich schön!

 

   

 

Die Radkästen und die Flügeltüren haben wir mit Alubutyl gedämmt. Gerade die Radkästen sind schon sehr laut.

 

    



Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht25. Juni 2018 von Carlos in Kategorie "Der Umbau

Kommentar verfassen